Sie sind hier:Hauptseite>>News>>United Optics

United Optics

UNITED OPTICS bringt ihre Umtasuch-Brille in Kooperation mit One Heart Umunohu, Dr. Emeka Emeakaroha's Vision für Entwicklungszusammenarbeit & Völkerverständigung, zu Bedürftigen nach Afrika.

 

Der Verein „One Heart Umunohu“ bekommt im Oktober tatkräftige Unterstützung von UNITED OPTICS. Das Konzept ist so einfach wie bestechend: Alte Brillenfassungen werden bei zahlreichen Partnern der österreichweiten Fachoptiker-Kette gesammelt, dem Verein übergeben, von diesem nach Nigeria gebracht und dort an bedürftige Menschen ausgegeben. „Ganz nach dem Motto ‚neues Leben für alte Brillen‘ freuen wir uns darauf, das Projekt unterstützen zu können“, erklärt Torsten Hamberger, Geschäftsführer von UNITED OPTICS. „In vielen Ländern ist eine Brille ein Luxusgut und dabei ist gutes Sehen so wichtig für die Lebensqualität“, so Hamberger weiter.

 

„One Heart Umunohu“ wurde von Dr. Emeka Emeakaroha ins Leben gerufen. Geboren in Nigeria studierte er Theologie in St. Pölten. Seit Februar 2001 arbeitet Dr. Emeakaroha als geistliche Leiter des H2 SchülerInnenzentrums in St. Pölten, seit 2004 als Moderator in der Pfarrgemeinde Weinburg und unterrichtet im BRG Lilienfeld Religion. In seiner Freizeit ist er nicht nur der erste afrikanische Feuerwehrmann Österreichs, sondern als Feuerwehrkurator auch für die Seelsorge der Freiwilligen Feuerwehr im niederösterreichischen Obergrafendorf zuständig. Dr. Emeakaroha bedankte sich herzlichst bei UNITED OPTICS aber vor allem bei all jenen, die ihrer alten Brille „ein neues Leben in Afrika schenken“. „Es ist beeindruckend was für einen Effekt eine gebrauchte Brille in meiner Heimat haben kann“, so Dr. Emeka Emeakaroha.

 

Er setzt sich in vielfältiger Weise dafür ein, die katastrophalen Zustände in seiner Heimat erträglicher zu machen. Dazu gründete er 1999 die „Emeakaroha-Foundation“ in Nigeria und in Österreich „One Heart Umunohu“. Umunohu ist der Geburtsort von Dr. Emeka Emeakaroha und auch das Zentrum seines Wirkens. Neben einem Spitalsprojekt, das die medizinische Grundversorgung unabhängig vom Einkommen sichern soll, setzt sich der Theologe besonders für die Alphabetisierung und Bildung von Kindern und Jugendlichen ein.

 

Bereits in der Vergangenheit hat der Verein „One Heart Umunohu“ in Österreich Brillen gesammelt und begleitet von Ärzten und Optikern nach Nigeria gebracht. Diese kümmern sich darum, den Menschen vor Ort auch wirklich die passenden Brillen zu überreichen. Ziel von Dr. Emeka Emeakaroha ist eine nachhaltige Steigerung der Lebensqualität in seiner Heimat.


So funktioniert die Sammlung
Im Monat Oktober rufen alle UNITED OPTICS Partner ihre Kunden auf, sich einen neuen Look zu holen und damit einem Menschen in Afrika besseres Sehen zu schenken. Als Dank erhalten die Kunden 30 Prozent auf die neue Fassung. Die alte Brille kommt den Menschen in Nigeria zugute. Bei den UNITED OPTICS Partnern werden die Brillen aber nicht nur gesammelt. „Jede Brille wird fachgerecht gereinigt, ausgebogen, vermessen, katalogisiert und sorgfältig verpackt“, erklärt ein PARTNER von UNITED OPTICS.

 

Gutes Sehen meets Abfallvermeidung
Neben dem sozialen Hintergrund leistet die Aktion einen sinnvollen Beitrag zu den abfallwirtschaftlichen Zielen „Abfallvermeidung“ und „Vorbereitung zur Wiederverwendung (Re-Use)“.

 

Weitere Infos zur Aktion auf www.unitedoptics.at/Aktionen/Umtauschaktion

Mehr über Brillen- und Mediziniescheprojektreisen für Umunohu findest du hier: weiterlesen!

Gelesen 59 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Rückblick & Einblick 2018/19