Sie sind hier:Hauptseite>>Hilfsprojekte>>Andere Projekte>>Wasserprojekt für Umunohu

Wasserprojekt für Umunohu

 

zur Fotogalerie [ Wasserprojekt ]

Wasserprojekt für Umunohu in Imo State NIGERIA

Das Dorf hat ca. 5000 Einwohner. In diesem Dorf bin ich geboren und groß geworden. Als Kind musste ich mit meinen Geschwistern mehrere Male am Tag 3 bis 4 km Wasser holen gehen, damit das Familienleben funktionierte.Die Kinder in meinem Dorf mussten das gleiche tun, bis es mir gelungen ist, ein Wasserprojekt für das Dorf durchzuführen.
Man hat auch in der letzten Zeit festgestellt, dass der Mangel an sauberem Trinkwasser zu verschiedenen Krankheiten, vor allem unter den Kindern, geführt hat.
Deshalb war die Durchführung dieses Wasserprojekts eine große Hilfe für meine Dorfgemeinde.



Im August 2004 habe ich die Wasserpumpe und den Wasserturm  in meinem Dorf Umunohu eröffnet. Als ich das Wasserprojekt gemacht habe, rechnete ich nicht damit, dass die Instandhaltung der Brunnenanlage jährlich etwa 1.500,-- kosten wird. Ein Mann und eine Frau sind angestellt worden die Brunnenanlage zu pflegen. Auch das Aggregat, mit dem das Wasser gepumpt wird, gehört ständig gewartet. Das für das Aggregat benötigte Gas ist leider auch teurer geworden. Darum bin ich dankbar für jede weitere Unterstützung in diesem Bereich.



Im Namen meiner Dorfgemeinde danke ich allen, die mich dabei unterstützt haben.



Im Jahr 2011 musste die Pumpe gewartet da sie nicht mehr funktionierte. Dazu kam die Firma aus Port Harcourt, baute die Pumpe aus, wartete sie und baute sie wieder ein.

Die Tanks fasse...
Die Tanks fassen 10000 Liter an Wasser!
Vorallem in der...
Vorallem in der Trockenzeit ist das Wasser welches hier gratis zur Verfügung gestellt wird, von besonderer Bedeutung
Die Bevölkerung...
Die Bevölkerung in Umunohu hat nun einen gratis Zugang zu sauberen Wasser
Emeka bei der E...
Emeka bei der Eröffnung des Brunnens
Emeka zeigt der...
Emeka zeigt der Reisegruppe den Brunnen der vorallem in der Trockenzeit für die Bevölkerung enorm wichtig ist!
Jährlich müssen...
Jährlich müssen die Tanks gewartet werden. Im Jahr 2011 musste wegen einer Störung auch die Pumpe repariert werden. Dazu kam die Firma aus Port Harcourt um die Wartung durchzuführen!



Gelesen 5650 mal

1 Kommentar

  • Kommentar-Link Mark Mittwoch, 21 September 2016 07:07 gepostet von Mark

    Fckin awesome things here. I am very glad to see your article. Thanks a lot and i'm looking forward to contact you. Will you please drop me a mail?

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.